schwarz, weiß

Vorbereitung

Wenn da Spiel im freien gespielt wird, sollte im Vorfeld ein Spielfeld abgesteckt werden.

Spielablauf

Die Spieler werden in zwei gleich große Gruppen aufgeteilt. Jede Gruppe bekommt eine Farbe zugewiesen. Eine Gruppe schwarz, und eine Gruppe weiß.

Beide Gruppen knien sich in der Mitte des Spielfeldes hin. So, dass alle Mittspieler einer Mannschaft nebeneinder knien und jeweil einen Mitspieler der Generischen Mannschaft vor sich. Die Mitspieler setzten sich so hin, das Sie zur jeweils Gegnerischen Mannschaft blicken.

Jetzt beginnt der Spielleiter, eine Geschichte zu erzählen. In diese Geschichte baut der die Wörter schwarz und weiß ein. Immer wenn das Wort schwarz fällt, muss die schwarze Mannschaft die weiße fangen. Immer wenn das Wort weiß fällt, fängt die weiße Mannschaft die schwarze. Dabei laufen Beide Mannschaften zum Spielfeldrand. Wer den Spielfeldrand erreicht hat darf nicht mehr gefangen werden. Beide Mannschaften dürfen sich nur in Blickrichtung der Fängermannschaft bewegen.

Alle Spieler, die gefangen wurden wechseln die Mannschaft. Wenn z.B. ein Mitspieler der schwarzen Mannschaft von einem Mitspieler der weißen Mannschaft gefangen wurde, gehört dieser ab sofort der weißen Mannschaft an. In der Runde, in der er gefangen wurde darf er seine ehemaligen Mitspieler noch nicht fangen.

Wenn alle Spieler den Spielfeldrand erreicht haben, stellen sich wieder alle in der Mitte auf, und das Spiel beginnt von vorn.

Spielende

Da die Spieler die Mannschaften wechseln gibt es bei dem Spiel keinen Gewinner.

Zu beachten

Variante 1

Wenn man gerne möchte, das es eine Gewinnermannschaft gibt, kann man auch alle gefangenen Spieler ausscheiden lassen. Die Mannschaft, die dann am Ende die meisten Mitspieler hat, oder die als einzige übrig bleibt, hat gewonnen.

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Jede E-Mailadresse wird so verschleiert, dass sie für Menschen lesbar und verständlich bleibt. Wenn JavaScript aktiviert ist, wird sie durch eine spamsichere anklickbrare Verknüpfung ersetzt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen