Mord in der Disco

Vorbereitung

Für jeden Mitspieler wird ein Zettel vorbereitet.

Folgende Zettel müssen vorbereitet werden:
1 x Mörder (Messer)
1 x Detektiv (Lupe)
X x Tänzer (Strichmännchen) (Anzahl Mitspieler -2)

Spielablauf

Die Zettel werden in die Luft geworfen und jeder Mitspieler schnappt sich einen Zettel. Danach wird der Detektiv (Der Mitspieler mit der Lupe) ausgemacht. Dieser wird vor die Tür geschickt.

Jetzt fangen alle übrigen Mitspieler an, zur Musik zu tanzen. Der Mörder (Mitspieler mit dem Messer) versucht dabei, jemanden umzubringen. Das tut er, indem er jemandem auf die Schulter klopft. Wer ermordet wurde schreit laut und fällt um.

Sobald ein schrei ertönt (jemand wurde ermordet) wird die Musik angehalten und der Detektiv betritt den Raum. Der Detektiv muss jetzt versuchen herauszubekommen, wer der Mörder ist. Hierfür kann er zum Beispiel verschiedene Fragen stellen. Er hat insgesamt 2 Versuche.

Wenn e es dann immer noch nicht erraten hat, muss er noch einmal vor die Tür. Der Mörder muss jetzt etwas an sich oder seiner Kleidung verändern. Z.B. Socken auf Links, Schuhe ausziehen, Brille absetzen, ...

Spielende

Wenn der Detektiv den Mörder spätestens um 3 Durchgang gefunden hat, hat er das Spiel gewonnen. Jetzt werden wieder die Zettel eingesammelt und die nächste Runde beginnt.

Zu beachten