Kürbislauf

Vorbereitung

Für den Kürbislauf müssen zwei nebeneinanderliegende Strecken abgesteckt werden, welche gleich groß seien sollten.

Spielablauf

Die Gruppe wird in zwei gleich große Mannschaften aufgeteilt.
Wenn es nicht aufgeht, muss in der kleineren Mannschaft einer doppelt laufen.

Vom Prinziz her funktioniert das Spiel wie Eier lauf. Nur dass man anstatt eines Ei oder Balls einen kleinen Zierkürbis nimmt.

Auf ein Startzeichen startet jeweils der erste aus jeder Mannschaft mit einem Löffel in der Hand, auf dem der Zierkürbis liegt. Dieser lauft die Strecke möglichst schnell hin und zurück. Dabei darf er den Kürbis auf keinen Fall verlieren. Wenn er den Kürbis auf dem Weg verliert, muss er wieder von vorne beginnen.

Spielende

Die Mannschaft, von der zuerst alle Mitspieler gelaufen und wieder zurück sind, hat das Spiel gewonnen.

Zu beachten